CBD

WeiterlesenWeniger anzeigen

Die Cannabis Pflanze besteht aus über 500 pflanzlichen Substanzen. CBD bzw. Cannabidiol ist eine davon und ein natürlicher Bestandteil aller Hanfsorten.
Cannabinoide wie das CBD gehören zur Gruppe der Terpenphenole. Bisher wurden diese in keiner anderen Pflanze entdeckt.
Die Forschung beschäftigt sich zunehmend mit der Wirkung von CBD auf den Körper.
Laut Forschungsergebnissen weist CBD weder ein Suchtpotenzial, noch eine psychoaktive Wirkung nach, weshalb der Kauf, Verkauf und Konsum von CBD in Deutschland legal ist und Cannabidiol von der Weltgesundheitsorganistaion „WHO“ als sicherer Wirkstoff eingestuft wird.
Trotz zunehmender Studien zum Thema CBD, wurde noch nicht genau nachgewiesen welche positiven Effekte der Wirkstoff tatsächlich auf den Körper hat.
Jedoch ist bekannt, dass CBD die Rezeptoren des Endocannabinoiden Systems, kurz ECS, im Körper stimuliert und dabei Auswirkungen auf viele Bereiche haben kann, wie Schmerzempfinden, Blutkreislauf und Schlafrythmus.Im Körper angelangt dockt das CBD an Rezeptoren des Nervensystems im ECS an und kann auf folgende Rezeptoren regulierend wirken:
CB1-Rezeptor(Cannabinoid-1-Rezeptor)
Lage:Hirn,Darm
Wirkungsbereich: Schmerz, Angst, Stress, Lernprozesse, BewegungsapparatCB2-Rezeptor
Lage:Knochenzellen
Wirkungsbereich: Heilprozesse von einigen Knochen- und Nervenkrankheiten

Vanilloid-Rezeptoren(Typ1und2)
Wirkungsbereich: Schmerzlinderung, Hemmung der Vermehrung von Hirntumorzellen

HT1A-Rezeptor
Wirkungsbereich: Annahme von Serotonin, beeinflusst Depressionen und Lernfähigkeiten

Studien zufolge kann CBD hilfreich sein bei

  • Allergien
  • Angststörungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Depressionen
  • Entzündungen
  • Epilepsie
  • Hautproblemen
  • Hepatitis
  • Hirnschäden
  • Krebs
  • Migräne
  • Nervenkrankheiten
  • Schlafstörungen
  • Stress
  • Übelkeit

Nebenwirkungen:
Auch wenn bisher noch keine Nebenwirkungen von CBD bekannt sind, wird von einer Überdosierung abgeraten.
Bei der Einnahme von Medikamenten ist auch Vorsicht geboten und dem Konsum von CBD Produkten sollte vorher von einem Arzt zugestimmt werden.
Schwangeren wird jeglicher CBD Konsum abgeraten.

CBD Produkte sind in Deutschland legal, sofern der THC Gehalt höchstens 0,2% beträgt. Bitte achten Sie dabei auf die Gesetze in Ihren Heimatland.

Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Informationen dienen lediglich zur Orientierung und stellen in keinem Fall eine Heilaussage dar.

Zeigt alle 93 Ergebnisse

Zeigt alle 93 Ergebnisse